Im Meeting „schneller auf den Punkt kommen“

Im Meeting „schneller auf den Punkt kommen“

Externer Business Moderator übernimmt Verantwortung

PDF Download.

Wertschätzend, transparent und zielorientiert unterstützt ein externer Business Moderator die Kommunikation in Meeting, Workshop und auf Fachtagungen. Sein unschätzbarer Mehrwert für Organisationen und Unternehmen liegt im Struktur geben, der schnelleren Zielerreichung durch Gesprächsführung und der Sicherung aller erreichten Ergebnisse.

„Im Meeting „schneller auf den Punkt kommen““ weiterlesen

Zielerreichung durch externe Business Moderation

Vorbereitung einer Business Moderation zum Thema: Führungsarbeit im Unternehmen stärken

Business Moderation sichert: Schneller auf den Punkt kommen, denn Zeit im Meeting ist das Teuerste, was sich Unternehmen heute leisten. Ein Business Moderator plant, strukturiert und führt die Teilnehmenden zum Ziel. Anhand aktueller Aufgaben werden hier stellvertretend durch den Berliner Business Moderator Ralf Hasford die Aufgaben der Moderation in Unternehmen und Organisation aufgezeigt.

Die externe Business Moderation ist ein Service für Auftraggeber, Führungskräfte und ihre Teams

„Zielerreichung durch externe Business Moderation“ weiterlesen

Führungskräfte Entwicklung: Erfolgsfaktor Business DNA

Business DNA – Instrument moderner Führungsarbeit

Wenn der Begriff DNA eingesetzt wird, dann geht es ums Erbgut eines Organismus. Einen empfindlichen und komplexen Speicher von Informationen, der Erhalt und Reproduktion des Organismus sichert. Die Business DNA ist daran angelegt und ein ebenfalls sehr mächtiges Instrument. Es beinhaltet die Grundbausteine von Führung und Entwicklung des Unternehmens. Die Elemente aus der die Business DNA besteht, sind Struktur, Weisungs- und Berichtswege, Kommunikation und Motivation der Organisation. „Führungskräfte Entwicklung: Erfolgsfaktor Business DNA“ weiterlesen

Haben Sie für die Datenschutzgrundverordnung alles umgesetzt?

Europäische Datenschutzgrund­verordnung

Was ist zu tun in Handwerk und Mittelstand?

Datenschutzbeauftragten benennen + Unterlagen erstellen

Datenschutzgrundverordnung: Der Druck auf alle Unternehmen steigt. Es ist nur noch wenig Zeit, um rechtzeitig eine Datenschutzbeauftragte zu benennen, eine notwendige Schulung zu absolvieren, die Analyse im Unternehmen durchzuführen und die Dokumentation zu erstellen und damit Strafen wegen Verstößen zu entgehen. „Haben Sie für die Datenschutzgrundverordnung alles umgesetzt?“ weiterlesen

Komplexität im Business beherrschen

Matrix der Komplexität im Business

Matrix Komplexität im Business

Mit dem vorliegenden vierseitigen Business Modell wurde die Komplexität von Markt und Unternehmen auf einige prägnante Fragen reduziert. Sie skizzieren die wichtigsten  Handlungsfelder, in denen die Experten des Berliner Teams von Fels oder Brandung die Beziehungen zwischen Menschen, Erfahrungen und Kontext beleuchten, Lösungen suchen und Innovationen bieten. Sie dienen der Zukunftssicherung des Unternehmens und können die Begleitung von Akquise genauso beinhalten, wie Meeting zu konkreten Führungsthemen und Seminare zu Kommunikationsfragen oder Workshop und Projekt zur Digitalisierung in Produktion, Kundenbeziehung und Logistik. Doch was bedeutet eigentlich Komplexität? „Komplexität im Business beherrschen“ weiterlesen

Workshop Innovation im Business

Mit dem Workshop Business Innovation begleitet Ralf Hasford den Weg wie aus Ideen heraus neue Produkte und Leistungen entstehen oder erneuert werden, die verbesserte Preis-Leistungstungsverhältnis aufweisen oder besser die Kundenwünsche des Marktes erfüllen. Seine Moderation führt zur Klarheit bei der Ideen und Konsequenz in der Umsetzung. Techniken und Methodik der Workshops und projektbegleitende Meetings werden entsprechend den Bedürfnissen der Teilnehmer*innen gestaltetet. Innovative Ideen sind meist förderfähig.

Workshop: Innovation im Business

„Workshop Innovation im Business“ weiterlesen

Value Proposition Canvas (VPC) und Business Model Canvas (BMC) … bewährt & smart

Value Proposition Canvas (VPC) und Business Model Canvas (BMC) Workshop und Seminar

Was muss ein Geschäftsmodell heute beinhalten, damit das Unternehmen zukunftsfähig ist?

Geschäftsmodelle überarbeiten, prüfen oder innovativ gestalten

„Damit Ihre Organisation in digitalen Zeiten bestehen kann! Basierend auf den Methoden „Business Model Canvas und Value Proposition Canvas“ biete ich Seminar und Workshop zur Definition von Produkt, Services und Geschäftsmodell an. Jeder Termin wird individuell auf die Fragestellung und die Organisationsgröße zugeschnitten“, sagt Ralf Hasford, Business Moderator und Coach. Hasford begleitet Unternehmen beim digitalen Wandel und coacht Führungskräfte.

Die Zukunft sichernde Geschäftsmodelle basieren auf Fakten und Trends

„Value Proposition Canvas (VPC) und Business Model Canvas (BMC) … bewährt & smart“ weiterlesen

Businessmoderation

Portrait des Berliner Businessmoderator Ralf Hasford. Er begleitet Führungskräfte, kommt liefert mitreißende Keynotes und bewegende Festreden. Hasford moderiert Workshop, Meetings und leitet Seminare. Profitieren Sie von einem Einzelcoaching. Seine Themen sind Inniovation, Entwicklung und Kommunikation im Business.

Ralf Hasford | Coaching + Businessmoderation

Businessmoderation im Alltag: Ich begleite und moderiere vom Führungskräfte-Coaching über den Business-Workshop bis hin zur Fachtagung.
  • Meine Themen der Businessmoderation: kommen aus den Bereichen Problemlösung und Konfliktabbau, Führung und Kommunikation sowie Innovation, Strategie und Organisationsentwicklung.
  • Wer mich beauftragt: Unternehmensleitung aus Handwerk und Mittelstand sowie Führungskräfte, HR, F&E, Kommunikation, Marketing aus großen Organisationen.
  • Businessmoderation: Digitale Transformation in KMU. Nachfolge & Digital. Zukunft der Arbeit. Handwerk 4.0 und Mittelstand 4.0. Digitale Vision & Geschäftsmodell. Service & Internet verbinden. Austausch in großen Organisationen.

Kompetent im digitalem Umfeld

Der Business-Moderator Ralf Hasford als Buchautor: „Bestehen in einer digitalen Welt“ (Kurze Einführung) Hier beschreibe ich konkret Chancen und Aufgaben des digitalen Wandels für KUM. Ein Buch das jeder Geschäftsführer, der sich mit der Digitalisierung beschäftigen will, eingehend gelesen haben sollte. 

Businessmoderation heute

Heute ist Businessmoderation bereits als eine Schlüsselkompetenz im Unternehmen anzusehen. Als externer Moderator leite ich Meetings in der Geschäftsführung, strukturiere die Abläufe von Teams bei der Erarbeitung und Umsetzung von Innovation und neuer Produkte. Ermögliche den Austausch und die Zusammenarbeit bei Problemen und löse Konflikte.

Schneller auf den Punkt kommen

Als Moderator kann ich die Komplexität einer interdisziplinären Gruppe in schwierigen Situationen auffangen und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen effizient zum Ergebnis leiten. Dabei werden Entscheidungsprozesse transparent und nachvollziehbar. Damit trage ich unmittelbar zur Leistungssteigerung eines Unternehmens bei.

wertschätzend · transparent · zielorientiert

Die gegenseitigen Akzeptanz in der Gruppe ist mir wichtig. Denn nur dann wird ein tiefergehender Austausch möglich. Als Businessmoderator verfüge ich über entsprechende Moderationmethodik und Moderationstechniken.
Ich moderiere Meetings, Workshops, Arbeits- und Projektgruppen sowie Veranstaltungen und Fachtagungen erfolgreich. Im Vordergrund steht dabei immer, tragfähige Ergebnisse zu erzielen und diese zu sichern. Keine Angst vor Gruppen oder Rollenspiele während der Businessmoderation – wenn Elemente ihre Arbeit unterstützen, dann basieren sie immer auf Wertschätzung der handelnde Personen.
In Einzelcoachings / Führungskräftecoachings gehe ich auf individuelle Problemstellungen ein. Hier steht der alltägliche Druck, die besondere Herausforderung, das unmittelbar bevorstehende Hindernis der Führungskraft im Fokus. Meine Aufgabe ist es, dann den nächsten richtigen Schritte zu finden und den Lösungsweg zu begleiten.
Ralf Hasford.

Innovation – Rohstoff der Zukunft

Hasford Workshop digitale Agenda
  • Wie entsteht Innovation im Mittelstand
  • Warum setzt ein Innovations-Workshop die richtigen Impulse?
  • Welchen Beitrag leisten Führungskraft und Mitarbeiter vs. externen Experten?

Mein Workshop „digitale Agenda“ fokussiert auf:

  • Vision … Idee entwickeln und bewerten
  • Ziel … Definieren von Etappen und Fernziel
  • Strategie … Schwerpunkte der Transformation setzen
  • Kundenfokus … Kunden­bedürfnisse beschreiben
  • Prozesse digitalisieren … Kosten­senkung, Bearbeitungszeit und Effizienz steigern
  • Unternehmens­kultur … Aufgeschlossenheit der Mitarbeiter*innen schaffen/erhöhen
  • Weitsicht … Partnerschaften & Kooperationen aufbauen
  • Big Data … Datenerfassung und Datenanalysen verbessern Kunden­beziehungen
  • Umsetzung … Konkrete Planung des nächsten Schritts

Was steht Ihrer Innovationen im Wege? Welche Produkte und Dienstleistungen sind neu oder weiter zu entwickeln? Wie können digitale Daten erhoben und ausgewertet werden?

Hasford Workshop digitale Agenda

Innovation im Mittelstand

Neue Geschäftsmodelle verbinden Produkt und Dienstleistung – Innovation gewinnbringend im Markt verankern

Innovation bedeutet, eine neue Idee formulieren, erfolgreich entwickeln sowie gewinnbringend im Markt verankern. Dazu sind Vision, Geschäftsmodell, Produkt und Dienstleistung sowie Marktstrategie zu entwickeln. Die Vision muss geschärft werden. Die Idee klar formuliert sein. Und sie muss konsequent umgesetzt werden. Doch was bedarf es, damit innovative Ideen entstehen und konkret verfolgen werden können?

Gesellschaftliche Vorraussetzungen

Um die Innovation in Unternehmen zu erhöhen, muss Politik, Banken und Verbände Voraussetzungen schaffen.

  • Technologischem Fortschritt: Einfacher Zugang
  • Gesetze und Markt: Innovationsfreundliche politische Rahmenbedingungen
  • Geld und Steuer: Transparente und unbürokratische Förderrichtlinien

Natürlich haben Ministerien und Parteien die gesellschaftliche Bedeutung von mutigen Unternehmern und deren Innovation erkannt. Sie müssen Deutschland auch künftig Steuereinnahmen erzielen. Auch wenn es den intensiven Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft gibt, so reicht er nicht! Als Unternehmer sind Sie aufgefordert, jetzt zu handeln.

Vorreiter der digitalen Transformation

Gute Beispiele findet man allen orten. Immer steht das Kundenbedürfnis im Mittelpunkt. Im Hamburger Hafen, im Elektronikmarkt, in Krankenhäusern sowie im privaten Haushalt … smart home, smart factory, Internet of things and service heißen markante Begriffe.

Konsumprodukte zeigt z.B. Miele & Cie. KG. Hier sind  bereits Produkte etabliert, die einen nachgelagertem Service und damit dauerhafte Einnahmen generieren. Mit industriellen Dienstleistung kann man auf die Klöckner & Co Deutschland GmbH betrachten. Nachhaltige digitale Verbindung zu Kunden werden aufgebaut, um maßgefertigte Produkte zu liefern. Für entsprechende Anbindungen bei den Kunden wird gesorgt. Im Handwerk gibt es z.B.  Thermondo GmbH. Service und Produkte werden kundengerecht aufbereitet und sind im Markt verankert. Beispiele gibts viele und gute. Doch mir ist Ihr Weg viel wichtiger!

Gezielte Investitionen – gelebte Innovation

Innovation heißt die Investitionen in ihre digitale Fähigkeiten, die über die Zukunft Ihres Unternehmens entscheidet. Was Sie dazu brauchen ist Mut, Kompetenz und zielführende Partnerschaften. Ein Einstieg könnte zum Beispiel ein Treffen zwischen Ihnen, dem Vertrieb sowie den jungen Mitarbeitern ihres Unternehmens sein. Meist brauch es dazu nicht mehr als ein Freitag Abend sowie ein paar Bier und Brezeln. Die Ideen könnten zum Beispiel ein Impuls in einem sich anschließenden Workshop sein …