Business DNA | Führungskraft entwickeln & Verantwortung übernehmen

Angebot des Experten-Team:

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten bieten wir Ihnen:

  • Schulungen / Weiterbildung
  • HR & Führungskräfte Workshop mit Business DNA
  • Beratung und Begleitung der Umsetzung

Definition Business DNA

Räume für die Leistungserbringung von Mitarbeiter öffnen

Definition Business DNA: Durch bewussten Einsatz ihrer Steuerungsmitteln in den vier Kategorien Struktur, Motivation, Auftrags- und Berichtswege sowie Kommunikation befähigen Führungskräfte über Handlungsspielraum und  Leistungserbringung ihrer Mitarbeiter.

Was umfassen die Kategorien der Business DNA?

Es sind die Kategorien: Struktur, Weisungs- und Berichtswege, Kommunikation und Motivation. Sie sind die Einflusssphären, die jeder*m Mitarbeiter*in und allen Führungsebenen offen stehen. Diese Kategorien regeln und beeinflussen Leben und Schaffen aller Personen in der Organisation – unabhängig ob es sich um ein KMU (kleines oder mittleres Unternehmen), Mittelstand, Familienunternehmen oder Konzern handelt. Mit ihnen definieren sich die Handlungsräume aller im Unternehmen tätigen. Und damit bestimmen sie letztendlich über Erfolg oder Niedergang der Organisation.

Wenn man die DNA als Elemente eines Grundbaukasten des Lebens betrachtet, so geht es dabei um die Bestandteile aus dem sich jeder Organismus entwickelt und aufgebaut sein wird. Bei der Business DNA ist es genauso. Zieht man von allen Unternehmen die sie unterscheidenden Faktoren ab, also Produkt, Markt und Kunden, so zeigen sich die vier Kategorien mit denen die Handlungsräume des Unternehmens liegen. Sie zu erkennen und zu gestalten ist Grundlage der Führungsarbeit.

Schneller auf den Punkt kommen: Im Workshop den Erfolgsfaktor Business DNA für die Entwicklung von Führungskräften einsetzen.
Schneller auf den Punkt kommen: Im Workshop den Erfolgsfaktor Business DNA für die Entwicklung von Führungskräfte einsetzen.

Was steuert die Business DNA?

Bleibt man in der Analogie des Lebens, so muss die Steuerwirkung der DNA hinterfragt werden. Häufig werden einzelne Bereiche vernachlässigt, selten werden sie in Gänze definiert oder gar dokumentiert. Man muss sich fragen, was  geschieht mit einem Unternehmen in dem sie vernachlässigt werden?

  • Wenn „Strukturen“ nicht vorgegeben werden, bilden sich rudimentär eigene heraus. Jedoch sind diese sehr von den handelnden Personen geprägt und häufig erlebt man dann, Prozessunsicherheiten, stockende Abläufe, Unklarheit in der Innen- und Aussenwirkung.
  • Beim Vernachlässigen der Definition von Weisungs- und Berichtswegen entstehen Wissens- und Handlungslücken in der Auftragserfassung, Fertigung bis hin zur Abrechnung.
  • Wird dagegen die Kommunikation vernachlässigt, so ist der informellen Weitergabe von Halbwissen bis zu Gerüchten in Fluren, Küchen und in Raucherbereichen Tür und Tor weit geöffnet.
  • Wird dagegen an Motivation des Einzelnen und motivierender Gemeinschaftsbildung gespart, so ist das Tun nach Vorschrift noch eine der glücklich zu nennenden Folgen.

Die Seminare und Trainings Business DNA bestehen aus den Modulen:

  • Wissensvermittlung: „Wirkweisen von Struktur, Motivation, Weisungs- und Berichtswege, Kommunikation“
  • Analyse: „In den einzelnen Kategorien die Abstufungen erkennen und beeinflussen lernen“
  • Hands-on: „Individuelle Ist- bzw. Risikoanalyse der vier Kategorien in Bezug auf das eigene Unternehmen / Gruppe / Einflussbereich“
  • Praxisbezogenes Training der Handlungsmöglichkeiten
  • Erfahrungsaustausch zu Werkzeugen und Skills